für Eigennutzer

Informationen für Eigennutzer

Unserer Meinung nach ist der Kauf eine Wohnung ein wichtiger Baustein der persönlichen Altersvorsorge und angesichts historisch niedriger Zinsen, interessanter Fördermöglichkeiten durch die Kfw und steigender Miet- und Kaufpreise in deutschen Ballungsgebieten fast alternativlos. Darüber hinaus gibt es auch für Eigennutzer bei einigen Objekten, welche unter Denkmalschutz stehen oder sich im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet befinden, noch sehr hohe Steuervorteile! Da der Kauf einer Wohnung für viele Menschen nicht alltäglich ist möchten wir den Ablauf hier kurz darstellen:

Im ersten Gespräch klären wir gemeinsam Ihre Fragen, Wünsche und Vorstellungen, um das ideale Angebot für Sie zu finden.

Wenn wir anhand Ihrer Angaben eine passende Wohnung gefunden haben vereinbaren wir einen gemeinsamen Besichtigungstermin. Handelt es sich um ein Neubauprojekt oder ein Gebäude, welches noch saniert werden muß organisieren wir immer auch eine Begehung einer fertigen Musterwohnung bzw. eines Referenzobjektes des Bauträgers, um Ihre Fantasie anzuregen wie die fertige Wohnung aussehen wird.

Auf Wunsch stellen wir gern den Kontakt zu einem bankenunabhängigen Finanzierungsberater her, welcher Ihnen unverbindlich ein individuelles Finanzierungsangebot mit Sondertilgungsmöglichkeiten und unter Einbeziehung relevanter Fördermittel der Kfw erstellt.

Nachdem Sie sich im Besichtigungstermin ein umfassendes Bild gemacht haben und ein konkretes Finanzierungsangebot vorliegt ist es an der Zeit, die endgültige Kaufentscheidung zu fällen und die ausgesuchte Wohnung verbindlich zu reservieren. Mit Überweisung der Reservierungsgebühr wird die Wohnung aus dem Angebot genommen und keinem anderen Interessenten offeriert! Zur Erstellung Ihres personalisierten Kaufvertragsentwurfs senden wir Ihre Daten ans Notariat, welches Ihnen die Vertragsunterlagen direkt zustellt. Zur Prüfung der Unterlagen haben Sie mindestens 14 Tage Zeit. Im Kaufvertrag ist auch ein verbindlicher Fertigstellungstermin der Wohnung aufgeführt. Für Fragen zum Vertragswerk stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Mit Vorlage einer schriftlichen Finanzierungsbestätigung der finanzierenden Bank kann der Notartermin stattfinden.

Im Beurkundungstermin wird der gesamte Kaufvertrag durch den Notar vorgelesen und von Ihnen unterschrieben. Sie können bei Bedarf natürlich weitere Fragen stellen. Der Notar weist Sie auf alle Notwendigkeiten hin und sorgt nach dem Kauf für eine ordnungsgemäße grundbuchrechtliche und vertragliche Eigentumsübertragung.

Sollten Sie ein Ausstattungsdetail ändern oder den Grundriss Ihrer Wohnung unter Berücksichtigung der Statik Ihren Bedürfnissen anpassen wollen haben Sie nach dem Kauf während der Bemusterungsphase in Abstimmung mit dem Bauträger Gelegenheit dazu. Eventuell anfallende Mehrkosten zur Realisierbarkeit Ihrer Wünsche werden kalkuliert und mit Ihnen gemeinsam abgestimmt. Mit Baubeginn und Vorlage der weiteren Fälligkeitsvoraussetzungen lt. Kaufvertrag wird die 1. Rate des Kaufpreises fällig.

Während der Sanierung werden Sie regelmäßig direkt vom Bauträger über den Baufortschritt informiert und zur Zahlung der einzelnen Kaufpreisraten, wie im Kaufvertrag vereinbart, aufgefordert. Da der Bauträger für den Zeitraum von 5 Jahren ab Wohnungsabnahme für Sachmängel am Bauwerk haftet, wird das Bauvorhaben oftmals durch eine unabhängige Prüforganisation (z.B. TüV) überwacht. Das Richtfest wird mit einer kleinen Feier begleitet, bei der Sie auch Gelegenheit haben, Ihre zukünftigen Nachbarn im Haus kennen zu lernen.

Mit der Fertigstellung werden Sie zur Wohnungsabnahme eingeladen und sehen Ihre Wohnung zum ersten Mal in saniertem Zustand. Dies ist ein ganz besonderer Augenblick wie wir aus eigener Erfahrung bestätigen können. Sie dürfen gern auf Ihre Kosten einen Bausachverständigen/Gutachter zur Abnahme hinzuziehen. Nach vollständiger Fertigstellung des Objektes und Wohnungsabnahme wird die letzte Kaufpreisrate fällig.

Mit Abnahme und Schlüsselübergabe gehen Nutzen und Lasten auf Sie als Eigentümer über und Sie treten automatisch in die Wohnungseigentümergemeinschaft ein. Ab diesen Zeitpunkt kümmert sich die Hausverwaltung um die Sauberkeit und Ordnung in der Wohnanlage, weist auf Wartungsintervalle der Haustechnik hin, erstellt die Nebenkostenabrechnung und lädt zur jährlichen Eigentümerversammlung ein.

Wir als Maklerunternehmen, welches selbst auch in eigene Immobilien investiert und daher weiß wovon es spricht, stehen Ihnen während der Erwerbs- und Bauphase als unabhängiger Ratgeber zur Seite, auch und gerade wenn es Probleme geben sollte. Mit der Sicherheit, dass Sie eine gute Entscheidung getroffen haben, sich in Ihrer neuen Wohnung wohl fühlen und Ihre Altersvorsorge auf ein sicheres Fundament stellen freuen wir uns über Ihre Empfehlung oder eine erneute Begleitung beim nächsten Wohnungskauf, denn die Rahmenbedingungen zum Immobilienerwerb als Kapitalanlage waren noch nie so gut wie momentan!